Low Carb für Berufstätige {Buchrezension}

(Werbung // Rezensionsexemplar)* 

Kennt Ihr das?
In der Woche koche ich meist Gerichte, die schnell auf dem Tisch stehen.
Ich liebe es auch, Essen für die Woche vorzukochen, was auch viel Zeit spart.
Wenn ich davon noch etwas zur Arbeit mitnehmen kann, umso besser.

Das Buch „Low Carb für Berufstätige„, das ich Euch heute vorstellen möchte, ist daher ganz nach meinem Geschmack.
Denn man findet darin jede Menge To-go-Rezepte und Meal-Prep-Ideen.
Und dazu sind sie noch Low Carb, was mir besonders gefällt, denn ich ernähre mich überwiegend nach dieser Ernährungsweise.

Die Autorin:
Die tollen Rezepte für das Kochbuch hat sich Petra Hola-Schneider ausgedacht.
Besser bekannt ist sie Euch sicherlich unter dem Namen „Holla die Kochfee“. Denn so heißt auch ihr sehr erfolgreicher Blog.
Die Autorin ist in Böhmen aufgewachsen, bekannt für Knödel, Mehlspeisen und Saucen. Somit wurde ihr praktisch die Liebe zum Kochen und Backen in die Wiege gelegt. Vor ein paar Jahren stellte sie ihre Ernährung auf Low Carb um und veröffentlicht ihre Rezepte seit 2014 auf ihrem Blog. „Low Carb für Berufstätige“ ist mittlerweile ihr drittes Buch.

Aufmachung / Design:
Das Buch hat ein schönes Format, das gut in der Hand liegt.
Die Ausstattung ist hochwertig (Fadenheftung und beschichtetes Papier).
Schon das Buchcover, das einen leckeren Salat To-go zeigt, macht große Lust, das Buch aufzuschlagen.

Der Aufbau des Buches:
Nach dem Inhaltsverzeichnis folgt ein Vorwort der Autorin.
Auf den nächsten beiden Seiten wird erklärt, mit welchen alternativen Zutaten man Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Weißmehl und Zucker austauschen kann.
Danach gibt es unter der Überschrift „Schnelle Helfer“ noch praktische Tipps und Tricks, wie man das Essen schnell aber entspannt zubereiten kann.
Bevor es zu den eigentlichen Rezepten geht, werden noch „Fixe Saucen“ vorgestellt, z.B. eine schnelle Mayonnaise.
Anschließend findet man folgende Kapitel:

  • Frühstück: gesund loslegen
  • Familiengerichte zum Sattessen (inklusive einiger Meal-Prep Rezepte)
  • Veggie for Family
  • Lunch to go
  • Süßes Finale
  • Register

Die Rezepte:
Für jede Tageszeit gibt es passende Rezepte.
Zum Frühstück z.B. ein Kürbiskernbrot, das man entweder herzhaft mit einer Schinkencreme belegen kann oder wer es lieber süß mag, mit einer selbst gemachten Schoko-Nuss-Creme. Oder zum Sonntagsfrühstück Ricotta-Pancakes mit Beeren. Die Smoothies kann man bestimmt auch gut mitnehmen. Bei den Familiengerichten findet sich für jeden Geschmack etwas, für Fleischliebhaber z. B. Rouladen mit Selleri-Kartoffel-Püree und natürlich auch vegetarische Gerichte wie Gemüsegulasch mit Champignons.
Besonders gefallen mir die Meal-Prep Ideen. Passend zum Herbst gibt es drei tolle Gerichte, die alle als Grundlage Butternutkürbis haben, der einmal im Ofen zubereitet wird. Daraus entstehen „Butternutkürbis mir scharfem Hackfleisch und Limettenjoghurt“, „Tagliata vom Rinderfilet“ und „Butternutkürbissuppe“.
Es gibt auch ein paar Gerichte, die man gut zur Arbeit mitnehmen kann.
Spinatlachs mit Ei im Glas habe ich bereits nachgekocht und es hat mir sehr gut geschmeckt. Ihr findet das passende Rezept hier auf meinem Blog.
Etwas Süßes darf natürlich auch nicht fehlen und fruchtige Cremes oder Gebäck lassen sich auch gut verpackt zur Arbeit mitnehmen.

Zu jedem Rezept gibt es ein passendes Foto des Gerichtes.
Auf der linken Seite sind die Zutaten aufgelistet. Die Zubereitungsschritte sind gut und leicht nachvollziehbar beschrieben. Oft gibt es noch Tipps, wie man das Gericht z.B. kindgerechter zubereiten kann (weniger Schärfe oder noch zusätzlich Nudeln kochen).

Fazit:
Insgesamt finde ich das Buch wirklich sehr schön und ansprechend gestaltet.
Die Foodfotografien sind sehr gelungen, mit dem Fokus auf das Gericht. Sie machen sehr großen Appetit.
Es gibt eigentlich kein Rezpet, dass ich nicht nachkochen möchte. Low Carb Rezepte, wie ich sie mag – unkompliziert und abwechslungsreich.

 

Low Carb für Berufstätige
Petra Hola-Schneider
Holla die Kochfee
Ausstattung: Gebunden
144 Seiten
ZS Verlag
ISBN 978-3-89883-783-5
Preis: 15,99 €

Hinweis: * Das Buch wurde mir unentgeltlich vom ZS Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezension entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung und sie wurde nicht vom Buchverlag beeinflusst.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Low Carb Weihnachtsbacken - Adventskalender {Verlosung} - Querbeet-Natürlich kochen

Schreibe einen Kommentar