Mein Tomatenexperiment – Teil 2

Wow! Unglaublich aber wahr, die ersten zarten Pflänzchen sind zu sehen!

Ich hätte nicht geglaubt, dass es doch so schnell geht.

Aber der warme Platz auf der Fensterbank und die Sonne, die sich zwischendurch doch mal
blicken ließ, haben wohl dazu beigetragen.

Leider musste ich mich für ein Pflänzchen entscheiden, für 2 ist in der Kokosfaser kein Platz auf Dauer!
So habe ich schweren Herzens jeweils eine Pflanze entfernt.
Nach wie vor ist es wichtig, die Kokosfasern regelmäßig zu gießen aber es darf niemals zu
nass sein!

Übrigens habe ich letzte Woche vergessen zu erwähnen, dass die Pflanzen später auf unsere
Terasse sollen und nicht auf unserer Parzelle eingepflanzt werden.

Meine Katze weiß natürlich auch, wo es schön warm und gemütlich ist :-)

Nächste Woche werde ich euch dann weiter berichten!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar