Salat mit Lachs und neuen Kartoffeln

Wie Ihr ja schon bestimmt bemerkt habt, find ich Jamie Oliver einfach gut.

Nun haben wir heute gerade neue Kartoffeln, Gurken und Kräuter ernten können.

Da fiel mir ein, dass ich neulich ein interessantes Rezept aus dem neuen Kochbuch von Jamie
„Zu Gast bei Jamie“ entdeckt habe.

Fehlte nur noch der Lachs und den haben wir beim Fischhändler unseres Vertrauens auf dem Markt gekauft.

Das Gericht ist eigentlich als Salat gedacht aber ich wollte es lieber als Hauptgericht und  warm zubereiten.

Vorab habe ich den Backofen auf 180°C vorgeheizt.
Den Lachs habe ich auf ein großes Stück Alufolie gelegt und gewürzt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft, anschließend mit Olivenöl und Butter eingerieben.
Die Folie habe ich wie ein Paket zusammen gefaltet und auf ein Backblech gelegt.
Dieses kam dann für 12 Minuten in den Ofen.

Die Kartoffeln wurden inzwischen mit den Stielen von dem Dill und der Minze in Salzwasser gekocht.
Nachdem sie gar waren, habe ich sie abgegossen und die Stiele entfernt.
Die Kartoffeln kamen zurück in den Topf, zum ausdampfen.
Danach habe ich sie halbiert oder geviertelt und in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer gewürzt sowie etwas Zitronensaft beträufelt.

Nun zum Dressing:
In die Gurke habe ich seitlich einen Schlitz geschnitten und dahinein kamen die Kräuter (ein wenig Dill für die Deko habe ich aufbewahrt).

Dann habe ich die Gurke in eine Schüssel geraspelt in der schon ein Eßl. Olivenöl und je eine Prise Salz und Pfeffer waren.
Dazu kamen dann Zitronenabrieb und Zitronensaft sowie der Joghurt (etwa 4 gehäufte TL).
Nun habe ich alles verrührt und nochmals abgeschmeckt.

Dann konnte es ans anrichten gehen:
Zuerst die noch warmen Kartoffeln auf einen Teller, darüber etwas von dem Lachs und zum Schluss etwas von dem Gurken-Dill-Dressing.

Geschmacklich absolut umwerfend sage ich Euch und das Rezept kommt auf jeden Fall auf meine Liste der Lieblingsrezepte!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und Bon Appétit!

Schreibe einen Kommentar