Quinoa Porridge mit karamellisierten Apfelscheiben und gerösteten Walnüssen – Ein leckeres und wärmendes Winter Frühstück

von Querbeet

Quinoa Porridge mit karamellisierten Apfelscheiben und gerösteten Walnüssen | Wärmendes Winter Frühstück | querbeetnatuerlichkochen.de

Über Nacht ist es richtig kalt geworden.
Der erste Frost hat draußen alles mit einer weißen Haube überzogen.
Und eigentlich würde ich sehr gerne weiter im Bett liegen bleiben und mich in die Bettdecke kuscheln.
Aber der Wecker klingelt unerbittlich und ich muss jetzt endlich aufstehen!

Glücklicherweise gibt es da etwas, was mich nun ungeheuer motiviert aufzustehen.
Die Aussicht auf ein leckeres, warmes Frühstück. Das nicht nur den Körper wärmt, sondern auch die Seele.
Also Soulfood in bester Form.

Und das ist ein köstliches Porridge, das ich mit Quinoa zubereite. Garniert mit in Butter und Honig karamellisierten Apfelscheiben und gerösteten Walnüssen.

Ihr habt richtig gelesen, mit Quinoa. Das scheint vielleicht erst einmal ungewohnt. Und ich war selber sehr gespannt, wie das wohl schmecken wird, als ich mir das Rezept ausgedacht habe. Der Quinoa harmoniert so gut mit den übrigen Zutaten!

Das müsst Ihr einfach mal ausprobieren!

Quinoa Porridge mit karamellisierten Apfelscheiben und gerösteten Walnüssen | Wärmendes Winter Frühstück | querbeetnatuerlichkochen.de Quinoa Porridge mit karamellisierten Apfelscheiben und gerösteten Walnüssen | Wärmendes Winter Frühstück | querbeetnatuerlichkochen.de

Und hier kommt das Rezept für das Quinoa Porridge mit karamellisierten Apfelscheiben
und gerösteten Walnüssen!

Zutaten für 1 bis 2 Personen:
100 g Quinoa
200 ml Milch
1 TL Honig
1 Prise Salz

1 Apfel
Walnüsse, ca. 6 Stück
1 TL Butter
1 bis 2 TL Honig

Und so geht‘s:
Den Quinoa in Wasser waschen, in ein feines Sieb abgießen.
In einem Topf die Milch zusammen mit dem Honig und einer Prise Salz zum Kochen bringen.
Den Quinoa dazugeben und die Hitze reduzieren, Deckel auf den Topf geben.
Bei milder Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Walnüsse knacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten. Danach zum Abkühlen auf einen Teller geben und danach in kleinere Stücke hacken.
1 TL Butter in der Pfanne schmelzen lassen, den Honig dazu geben, alles karamellisieren lassen. Den in Scheiben geschnittenen Apfel hineingeben und von beiden Seiten braten.

Den fertigen Porridge in eine oder zwei Schüsseln geben, Apfelscheiben und Walnüsse darauf verteilen. Bei Bedarf noch mit weiterem Honig würzen.

Und noch ein Tipp: Statt Milch könnte Ihr natürlich auch gerne Pflanzenmilch verwenden.

Ich wünsche Euch „Bon appétit!“

Eure Nicole

Das könnte dir auch gefallen

Lass einen Kommentar da

* Mit Benutzung der Kommentarfunktion stimmst du zu, dass deine Daten durch unsere Website gespeichert und verarbeitet werden