Gartenglück 2015 #2

Kaum zu glauben, wir haben schon Juli!
Wie die Zeit vergeht und auch auf der Parzelle hat sich einiges getan!

Querbeet-Natuerlichkochen.Blick auf ParzelleQuerbeet-Natuerlichkochen.Parzelle2Querbeet-Natuerlichkochen.Parzelle

Bisher sind wir sehr zufrieden mit dem neuen Feld. Kaum Unkraut und bisher keine
Kartoffelkäfer!!!
Leider gab es bei einigen Gemüsesorten doch so manche Lücken.
So haben wir u. a. Möhren, Rote Bete, Erbsen, Bohnen nachsäen müssen.

Querbeet-Natuerlichkochen.Späte Möhre Aussaat
Für eine Erbsensorte war es leider zu spät und dort haben wir dann noch grüne Bohnen nachgesetzt, bzw. die Bohnenkerne. Pro Pflanze nimmt man 6 Bohnenkerne.
Ich war mal wieder sehr überrascht, wie schnell sich das erste Grün gezeigt hat!

Querbeet-Natuerlichkochen.Bohnenpflanzen Querbeet-Natuerlichkochen.Bohnenpflanzen2

Jedenfalls rechne ich mit einer guten Ernte! :-)

Apropos Ernte, Spinat, Salat und Radieschen konnten wir schon ernten und jetzt gibt es fast jeden Tag zum Abendessen einen schönen Salat!

Querbeet-Natuerlichkochen.Salatköpfe Querbeet-Natuerlichkochen.Einzelner Salatkopf Querbeet-Natuerlichkochen.Pflücksalat2 Querbeet-Natuerlichkochen.PflücksalatQuerbeet-Natuerlichkochen.Ernte Radieschen und Spinat Querbeet-Natuerlichkochen.Radieschen2 Querbeet-Natürlichkochen.Spinat

Oben seht Ihr den restlichen Spinat für dieses Jahr. Ich habe zunächst die äußeren Blätter geerntet und dann ist er nochmals nachgewachsen. Doch jetzt war die Zeit definitiv vorbei, da er schon anfing zu blühen und dann wird er leider bitter im Geschmack. Die Reste und die Wurzeln des Spinats haben wir untergeharkt, den das gibt einen prima Nähstoff für den Boden.

Querbeet-Natuerlichkochen.Erbsenpflanze2 Querbeet-Natuerlichkochen.Erbsenpflanzen1 Querbeet-Natuerlichkochen.Erbsenpflanze

Die Erbsen sind dieses Jahr ganz wunderbar und ich überlege jetzt schon, was damit kochen könnte.
Ein Risotto mit Erbsen oder die gekochten Erbsen in Butter geschwenkt :-)

Querbeet-Natuerlichkochen.Fenchelneu Querbeet-Natuerlichkochen.Lauch neu eingepflanzt

Fenchel (oberes Bild) und Porree haben wir auch zusätzlich gepflanzt, leider ist das mit dem Porree nix geworden. Es ist wohl nicht so einfach und evtl. war es zu heiß an dem Tag, als wir ihn in die Erde gesetzt haben. Nun müssen wir noch überlegen, was wir statt dessen in die freie Reihe pflanzen.
Der Fenchel aber wächst und gedeiht!

Die Auberginen möchten dieses Jahr einfach nicht, sie sind uns auf dem Feld auch fast eingegangen und wir haben Ersatzpflanzen setzten müssen. Dennoch haben wir die ersten Pflanzen mit nach Hause genommen und dort wieder aufgepäppelt! Das hat tatsächlich funktioniert. Nun stehen sie auf unserer Terrasse und ich bin gespannt, ob sie wirklich Früchte tragen werden.

Querbeet-Natuerlichkochen.Auberginenpflanze

Die Kartoffeln blühen gerade und ich bin wieder ganz verliebt in die wunderschönen Blüten!
Könnt Ihr das nachvollziehen?

Querbeet-Natuerlichkochen.Kartoffelpflanze Querbeet-Natuerlichkochen.Kartoffelpflanze1Querbeet-Natuerlichkochen.Tomatenpflanze Querbeet-Natuerlichkochen.Zucchini.Gurke.Kürbis

Die Tomate ist bisher auch unbeschadet und vor kurzer Zeit wurde noch eine Kürbispflanze, eine Gurkenpflanze und die Zucchinipflanze gesetzt (vom Gartenglück Bauern Herr Ivanov).

Ich habe dieses Jahr zum erste mal auch Pflanzenschilder aus Holz zur Markierung gesetzt.
Eine Nachbarin unserer Parzelle war da etwas kreativer :-)

Querbeet-Natuerlichkochen.Pflanzenschilder

Zum Abschluss für heute zeige ich Euch noch ein paar Fotos von den Pflanzen, die man beim Gartenglück Bauern kaufen kann. Er kommt anfangs 2 x pro Woche und jetzt ab Juli noch einmal in der Woche. Gut finde ich auch, dass man ihm Fragen stellen kann und er immer gute Tipps hat.

Querbeet-Natuerlichkochen.Pflanzenverkauf2 Querbeet-Natuerlichkochen.Pflanzenverkauf1

In den nächsten Tagen wird es wieder einen Bericht von unserer Parzelle geben und bald auch wieder Rezepte.

Übrigens, schaut doch mal auf meiner Seite bei Instagram vorbei, dort poste ich sehr oft Bilder, wenn ich auf dem Feld war: Klick!

Bis dahin alles Liebe
Nicole

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Nicole,

    Deine Fotos sind wieder sehr, sehr schön … einfach toll!

    Prima, dass so viel auf Eurer Gartenparzelle wächst und es sieht tatsächlich nach einer guten Ernte aus.

    Viel Spaß und lasst Euch die gute Ernte schmecken.

    Liebe Sonntagsgrüße aus Bayern sendet Dir
    -Sibylle-

    • Liebe Sibylle,

      herzlichen Dank für dein liebes Kompliment!
      Wir sind wirklich sehr froh über die bisher gute Ernte :-)

      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Hallo liebe Nicole,
    dein Salat und die Radieschen sehen sooo lecker aus!
    Wenn ich das so sehe, dann bekomme ich direkt Lust auf einen eigenen Nutzgarten, aber das geben Zeit und Platz eben einfach nicht her.
    Deine Erbsen sehen auch ganz toll aus, so junge Erbsen, nur mit etwas Butter und Salz…mehr braucht man da nicht !
    Ich finde deine Kartoffelblüten auch wunderschön, ich dachte immer, die seien nur weiß, aber deine scheinen so einen zartlila Farbton zu haben!
    Auch die Erbsenblüten sehen hübsch aus!
    Viel Spass noch bei der Ernte und ich bin gespannt, was Du daraus zaubern wirst!
    Rosige Sommergrüße von Christine

    • Liebe Christine,

      hast du schon einmal darüber nachgedacht, ein kleines Hochbeet oder auch in ganz normalen Blumenkästen etwas anzupflanzen?
      Salat oder Tomaten kann man gut dafür nehmen, es gehen sogar Kartoffeln!

      Ja, die Kartoffelblüten haben je nach Sorte verschiedene Farben :-)

      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar