Überbackene Zucchini

Wie ihr gesehen und gelesen habt, konnte ich schon das erste Gemüse ernten.
Ich war total begeistert und gespannt, wie es schmecken wird.

Die erste Zucchini, die ich geerntet habe, war ganz schön groß.

Ich hatte schon befürchtet, dass sie vielleicht bitter schmeckt aber im Gegenteil, einfach nur lecker.
Wegen der Größe habe ich mich entschieden, sie zu füllen und dann zu überbacken.

Hier seht ihr das Ergebnis:

Mein Rezept:

Ihr braucht an Zutaten:

Zucchini
ca. 200 g gem. Hackfleisch
Zwiebel und Butterschmalz zum anbraten
Knobi
Tomaten
Basilikum
Käse zum überbacken
Salz, Pfeffer, gemahl. Kreuzkümmel
Öl für die Auflaufform

Ofen auf 180 ° C vorheizen und und ein wenig Öl auf den Boden der Auflaufform verteilen.

Zucchini aushöhlen.
Hackfleisch in eine Schüssel geben.
Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Butterschmalz kurz anbraten, bis sie glasig sind.
Dann zum Hackfleisch geben.
Knobi durch die Knoblauchpresse drücken und auch dazu geben.
Genauso wie ein paar kleingehackte Basilikumblätter.
Tomaten in Würfel schneiden und auch in die Schüssel zum Hackfleisch.
Alles gut mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und alle Zutaten mischen.
Die ausgehöhlten Zucchinihälften damit füllen und mit Käse bestreuen.

Zum Schluss für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen.

Bon appétit!

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Tipp !
    Zucchini halbieren und dann in leicht kochendem
    Wasser fur ca. 20 Minuten ziehen lassen,
    dann geht das aushölen mit dem Löffel viel leichter.

Schreibe einen Kommentar