Gartenglück 2016 * 2

Heute kommt endlich mal wieder ein Bericht über das Gartenglück!

Ich habe die letzten Wochen immer fleißig fotografiert und dabei sind viele Fotos zusammen gekommen!
Die möchte ich Euch heute zeigen und es wird wenig Text dazu geben.

Kommt Ihr mit auf eine Erkundungstour durch den Garten? Es hat sich viel getan auf der Parzelle!

Gartenglueck2.1.Spinat.querbeetnatuerlichkochen

Wie jedes Jahr, ist der Spinat das erste Gemüse, dass wir ernten konnten. Und es war wieder so köstlich! Also sozusagen das erste Highlight des Gartenjahres.

Gartenglueck2.2.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.3.Garten.querbeetnatuerlichkochen

So sah die Parzelle nach ein paar Wochen aus. Der Kohl war schon gut gewachsen und die Kartoffelpflanzen und das Grün der Möhren sind schon gut zu sehen

Gartenglueck2.4.Kohl.querbeetnatuerlichkochen

Verschiedene Kohlarten seht Ihr hier: Brokkoli, Rotkohl, Spitzkohl, Wirsing, Kohlrabi und Rosenkohl.

Gartenglueck2.5.Kartoffeln.querbeetnatuerlichkochen

Das sind die ersten Kartoffelpflanzen.

Gartenglueck2.6.Erbsen.querbeetnatuerlichkochen

Die Erbsenpflanzen wachsen auch immer sehr schnell in die Höhe.

Gartenglueck2.7.Pfluecksalat.querbeetnatuerlichkochen

Der Pflücksalat war hier noch sehr klein!

Gartenglueck2.8.Bohnen.querbeetnatuerlichkochen

Bei den Bohnenpflanzen gefallen mir die schönen großen grünen Blätter.

Gartenglueck2.9.Salat.querbeetnatuerlichkochen

Der Krulsalat sah schon sehr gut aus und fast fertig gewachsen. Aber wir haben ihm noch Zeit gegeben. Wusstet Ihr, dass man auch hier nur die äußeren Blätter ernten kann und somit länger etwas davon hat, bevor man ihm im Ganzen erntet?

Gartenglueck2.10.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.11.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.12.Garten.querbeetnatuerlichkochen

Der Salat, die Bohnen und der Kohl werden anfangs noch mit Vlies abgedeckt, zum Schutz vor Schädlingen.

Gartenglueck2.13.Samen.querbeetnatuerlichkochen

Wie jedes Jahr, gibt es Lücken, die beim Aussähen des Saatgutes entstehen. Dann kann man
beim Biobauern Samen erhalten und die Lücken damit auffüllen. Natürlich sind die Pflanzen, die
dann hoffentlich noch wachsen dem anderen Gemüse in der Reifezeit hinterher. Aber der große
Vorteil ist natürlich, das ich dann z. B. noch mal Rote Bete ernten kann, wenn ich die übrigen schon längst gegessen habe :-)

Gartenglueck2.14.Zwiebeln.querbeetnatuerlichkochen

Hier seht Ihr Zwiebeln, die wir nachgepflanzt haben. Dabei ist zu beachten, dass diese nicht zu
tief in die Erde gesetzt werden.

Gartenglueck2.15.Kartoffeln.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.16.Kartoffeln.querbeetnatuerlichkochen

Auch ein paar Setzkartoffeln haben wir nachgepflanzt. Der Trieb muss dabei nach oben.

Gartenglueck2.17.Rote Bete.querbeetnatuerlichkochen

Rote Bete gab es nur wenige, daher musste ich unbedingt den Versuch unternehmen, dass noch einige davon nachwachsen. Ist doch schließlich eines meiner Lieblingsgemüse!

Gartenglueck2.18.Erbsen.querbeetnatuerlichkochen

Unschwer zu erkennen, das sind Erbsen!

Gartenglueck2.19.Basilikum.querbeetnatuerlichkochen

Hier war der Basilikum noch winzig klein! :-)

Gartenglueck2.20.Bohnenkerne.querbeetnatuerlichkochen

Hier seht Ihr die Bohnen. 6 Kerne für eine neue Pflanze benötigt man!

Die nächsten Fotos habe ich ein paar Wochen später gemacht. Wie Ihr seht, ist die Parzelle da schon wesentlich grüner geworden!

Gartenglueck2.21.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.22.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.23.Brokkoli.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.24.Kohlrabi.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.25.Kohl.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.26.Basilikum.querbeetnatuerlichkochen

Der Basilikum ist gewachsen!

Gartenglueck2.27.Bohnen.querbeetnatuerlichkochen

Auch die Bohnen zeigen schon die ersten Blütenansätze.

Gartenglueck2.28.Salat.querbeetnatuerlichkochen

Der Salat war erntereif und hat sehr gut geschmeckt!

Gartenglueck2.29.Gemüse.querbeetnatuerlichkochen

Hier seht Ihr ein paar Gemüsesorten, die wir neu gepflanzt haben.
Oben links: eine Zucchinipflanze, die gelbe Früchte ausbildet.
Oben rechts: ein Butternutkürbis, meine Lieblings-Kürbis-Sorte.
In der Mitte: verschiedene Salatsorten, Krulsalat und glatte Endivie.

Gartenglueck2.30.Erbsen.querbeetnatuerlichkochen

Die Erbsen waren schon gut gewachsen und brauchten eine Stütze, dir wir mit 2 Stangen und jede Menge Kordel gebastelt haben.

Gartenglueck2.31.Tomate.querbeetnatuerlichkochen

Tada! Die Tomatenpflanze wurde dann auch vom Bauern gesetzt! Hoffentlich wird das was bei dem vielen Regen der letzten Zeit. Den mag die Tomatenpflanze nämlich gar nicht und wird krank und somit kann man dann auch die Tomaten nicht mehr essen.

Gartenglueck2.32.Radieschen.querbeetnatuerlichkochen

Das waren die letzten Radieschen, die wir geerntet haben. Leider waren wir schon zu spät dran und die meisten waren nicht mehr wirklich genießbar, da sehr holzig!

Gartenglueck2.33.Ernte.querbeetnatuerlichkochen

Der letzte Spinat und der erste gepflückte Salatköpfe (Krulsalat) durften auch mit nach Hause.

Und weiter geht es mit der letzten Runde von Bildern!
Seid stark, Ihr habt es bald geschafft!!!

Gartenglueck2.34.Brokkoli.querbeetnatuerlichkochen

Sieht er nicht einfach großartig aus, der Brokkoli!

Gartenglueck2.35.Kohl.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.36.Wirsing.querbeetnatuerlichkochen

Der Wirsing mit Regentropfen.

Gartenglueck2.37.Wirsing.querbeetnatuerlichkochen

Auf diese Blüten freue ich mich jedes Mal, die Kartoffeln blühten in weiß und dann auch noch der
Schnappschuss mit dem Marienkäfer. Dafür liebe ich das Gartenglück!

Gartenglueck2.38.Kartoffelblüte.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.39.Sommerblume.querbeetnatuerlichkochen

Ein paar Sommerblumen gibt es natürlich auch.

Gartenglueck2.40.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.41.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.42.Mangold.querbeetnatuerlichkochen

Der Mangold ist prächtig gewachsen und die äußeren Blätter können geerntet werden.
Dann wächst er nämlich nach und wir haben bis zum Herbst etwas davon!

Gartenglueck2.43.Erbsen.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.44.Erbsen.querbeetnatuerlichkochen

Wunderschöne Erbsenblüten!

Gartenglueck2.45.Pflücksalat.querbeetnatuerlichkochen

Auch der Pflücksalat macht sich!

Gartenglueck2.46.Bohnen.querbeetnatuerlichkochen

Selbst die Bohnen blühen!

Gartenglueck2.47.Basilikum.querbeetnatuerlichkochen

Der Basilikum ist ganz schön groß geworden!

Gartenglueck2.48.Garten.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.49.Salat.querbeetnatuerlichkochen Gartenglueck2.50.Mohnblume.querbeetnatuerlichkochen

Vereinzelt sieht man Mohnblumen auf dem Gartenglück Acker.

Gartenglueck2.51.Dill.querbeetnatuerlichkochen

Da ich Dill so sehr liebe, haben wir eine Reihe gesät. Hoffentlich war der Zeitpunkt nicht zu spät!

Gartenglueck2.52.Ernte.querbeetnatuerlichkochen

Jede Menge Brokkoli durfte mit nach Hause. Ich habe daraus einen Auflauf zusammen mit Möhren gemacht und auch ein Pastagericht damit gekocht.
Salat esse ich jeden Tag und wenn der auch noch frisch aus dem Garten kommt, umso besser!

So, dass waren jetzt wirklich ganz schön viele Bilder!

Vielen Dank, dass Ihr bis zum Schluss durchgehalten habt!!!

Ich hoffe, sie haben Euch gefallen. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen und Fragen zu unserem Gartenglück beantworte ich sehr gerne!

Der nächste Bericht wird nicht so lang, versprochen! :-)

Alles Liebe
Nicole

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Nicole,
    das sieht ja wahnsinnig toll aus auf deiner Parzelle. Vor allem die bunten Kohlreihen sind wunderschön! Ich freue mich auch immer über die Kartoffelblüte, bei uns auf dem Balkon sind dieses Jahr auch lila Blüten dabei. Bin schon gespannt, wie viele Kartoffeln wir dieses Jahr ernten können.
    Liebe Grüße, Eva

    • Liebe Eva,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar :-)
      Das klingt ja spannend, Kartoffeln anbauen auf dem Balkon.
      Das sehe ich mir gleich mal auf deinem Blog an!
      Ich habe nur ein paar Kräuter und Tomaten auf der Terrasse stehen.
      Vielleicht versuche ich nächstes Jahr noch Pflücksalat anzupflanzen.
      Leider gibt es hier sehr viele Nacktschnecken!
      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar