Bio Espresso von Coffee Circle – ein Testbericht und eine Verlosung – GESCHLOSSEN –

Vielleicht geht es Euch auch so, ohne Kaffee am Morgen geht bei mir erst mal nix.
Genauso liebe ich es,  einen Cappuccino im Cafe zu genießen oder einen Espresso nach einem leckeren Essen als „Dessert“.

Eine Kaffeemaschine haben wir schon lange nicht mehr, sondern bereiten unseren Kaffee mit einer French Press oder den Espresso mit einem Espresso Kocher auf dem Herd zu. Seit kurzer Zeit sind wir stolzer Besitzer einer elektrischen Kaffeemühle. Seit dem schmeckt der Kaffee um Längen besser!
Den Kaffee aus diesen Alu-Kapseln finde ich echt schrecklich, er schmeckt mir nicht, ganz zu schweigen von der Umweltbelastung, die die Abfälle bereiten.

Wie bei anderen Lebensmitteln lege ich auch hier Wert darauf, dass er möglichst Bio und Fairtrade ist und natürlich auch gut schmeckt.

So war ich ganz begeistert, als Coffee Circle bei mir anfragte, ob ich Ihren Bio Espresso testen möchte.
Bevor ich zusagte, habe ich mir erst einmal deren Homepage angeschaut und dort viele interessante Infos gefunden.
Die Kaffeebohnen werden ausschließlich in Äthiopien (dem Ursprungsland der Kaffeepflanze und die Anbaubedingungen sind ideal) geerntet und ist ein Bio-Waldkaffee ohne den Einsatz von Pestiziden und chemischen Düngemitteln – also gut für die Kaffeebauern und den Konsumenten!
Die Kaffeebauern erhalten weit mehr an Geld, als auf dem Weltmarkt für Kaffee üblich und – was mir besonders gut gefällt – fließt von jedem verkauften Kilo Kaffee 1 € in ein Sozialprojekt vor Ort. Das ganze nennt sich DirectTraide statt FairTrade und Infos dazu findet Ihr hier:Klick!
Die Säure im Kaffee wird durch die lange Röstung größtenteils abgebaut, im Gegensatz zu der industriellen Herstellung. Zudem bedeutet es auch mehr Geschmack.
Auf der Homepage findet Ihr noch viele tolle Tipps zum Thema Zubereitungsarten von Kaffee, Aufbewahrungstipps und Ihr könnt hochwertiges Zubehör für den Kaffeegenuss im Shop bestellen.

Das folgende Video fasst die Infos noch mal ganz gut zusammen:

Nun aber zu meiner Bewertung:
Schon die Verpackung (mit Aromaventil) hat einen guten Eindruck gemacht.
Nach dem öffnen habe ich erst einmal den wunderbaren Duft genossen. Die Tüte lässt sich auch gut wieder verschließen.
Nach dem mahlen der Bohnen roch es noch besser und intensiv nach Kaffee.
Der fertige Espresso war einfach nur köstlich, aromatisch, würzig und kräftig aber sehr säurearm und somit gut bekömmlich.
Ich habe schon etliche Sorten Espresso ausprobiert und der von Coffee Circle hat mich vollkommen überzeugt.
Eine schöne Crema habe ich leider mit dem Espresso Kocher nicht hinbekommen aber das hat dem Genuss keinen Abbruch getan!

So, das Beste kommt wie immer zum Schluss!!!

Nämlich die erste Verlosung hier auf Querbeet-Natürlich kochen! Juhu!!!

Fotos (c) Coffee Circle



Coffee Circle hat mir jeweils ein Paket á 350 g von dem Bio-Espresso und ein Paket Yirgacheffe Bio Kaffee zur Verfügung gestellt, die ich an einen von Euch, liebe Leser weitergeben darf.

Hier sind die Teilnahmebedingungen:

Bis Samstagnacht, 28.06.14/24 Uhr könnt Ihr hier kommentieren.
Bitte teilt mir doch mit, wie Ihr Euren Kaffee am liebsten zubereitet und ob Ihr den Kaffee in ganzen Bohnen oder gemahlen haben möchtet.

Teilnehmen könen nur natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind,  mit Wohnsitz oder Lieferadresse in Deutschland.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Auszahlung in bar ist nicht möglich.
Doppelte Kommentare werden von mir gelöscht.
Bitte gebt auch eine gültige Emailadresse an, unter der ich Euch erreichen kann {gerne mit (at) und/oder (Punkt)} oder ich kann die Emailadresse auf Eurem Blog finden.
Ich werde die Gewinnerin oder den Gewinner per Los ermitteln und spätestens 4 Tage nach Ablauf des Teilnahmezeitraums per Email informieren.
Erhalte ich nach spätestens 1 Woche keine Rückmeldung vom Gewinner, wird der Preis erneut verlost.

Und nun viel Glück und alles Liebe

Nicole

Hinweis:
Der Bio-Espresso wurde mir unentgeltlich von der Firma Coffee Circle zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank nochmal dafür!
Der Testbericht spiegelt alleine meine persönliche Meinung wieder und Coffe Circle hat darauf keinen Einfluss genommen.

15 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Nicole,
    ich als Kaffeetante mach da natürlich mit.
    Wir haben einen Kaffeevollautomaten von Delonghi und ohne will ich auch nicht mehr sein, deswegen natürlich auch ganze Bohnen.
    In unserem Wohnmobil liebe ich es allerdings den Kaffee auf dem Gasherd, in einer „italienischen Espressomaschine“(also, die Kännchen) zuzubereiten. Genial! Hier sind die Bohnen gemahlen und ich verwende auch nur Espresso Kaffee.
    Ich weiss aber noch ganz genau und habe es geliebt, wenn meine Oma früher ihre Bohnen für den Kaffee gemahlen hat. Da wollte man als Kind „auch mal“ die Mühle drehen. Dieses Kaffeepulver wurde in einer Tasse einfach aufgebrüht und fertig! Und das duftete immer so gut. Das mache ich im Notfall, wenn ich keinerlei Maschinen zur Hand habe auch und es geht ganz schnell. Wir haben es immer „Kawa Popolsku“ genannt. Viele kennen die Methode unter „türkischem Kaffee“.
    Würde mich aber aktuell über ganze Bohnen sehr freuen, falls ich gewinne.
    Tolle Aktion.
    Liebe Grüße,
    Emilia

  2. Liebe Nicole,

    ich bin in den letzten Jahren zwar eher zum Tee-Trinker geworden, aber gegen einen gut gemachten Milchkaffee oder einen Espresso habe ich nichts einzuwenden.

    Wenn es bei uns Zuhause Kaffee gibt, mahlen wir den auch immer frisch und bereiten ihn entweder in der Kaffeepresse oder dem Espressokocher (aus Italien) zu 🙂

    Würde mich daher super über ganze Bohnen zum Probieren freuen.

    LG und bis hoffentlich bald mal wieder

    Sarah

  3. Liebe Nicole,

    ich bin auch ein absoluter Kaffeejunkie, jeder Tag muss mit einem Kaffee beginnen.
    Wenn ich dann den ersten Schluck genommen habe werde ich langsam wach.
    Zu Hause habe ich einen Kaffeevollautomat, der mir immer leckeren Milchkaffee macht.
    Dazu nehme ich auch immer Espressobohnen, deswegen würde ich mich über ganze Bohnen freuen 🙂

    Viele Grüße,
    Antonia

  4. Ich finde Kaffee auch super! Nur schade, dass der auf Arbeit immer ungenießbar ist. Ich nehme mir jetzt immer meinen eigenen mit oder ein kleines Päckchen Cappuccino. Außerdem probiere ich gerne neue Kaffeesorten. Am liebsten ganze Bohnen, die ich selbst frisch mahle. Wenn ich alleine bin, nehme ich einfach die kleine italienische Cafétiera, oder wie man das schreibt^^
    Liebe Grüße von Toni;)

  5. hallo nicole,
    wir genießen unseren espresso am liebsten frisch gemahlen. mit so einer alten kaffeemühle aus holz, wo wirklich noch muskelkraft gefragt ist. der wird dann klassisch auf dem herd in der kanne zubereitet. dazu gibt es milchschaum und manchmal selbstgemachten karamelsirup.
    über so ein bio-böhnchen würde ich mich freuen.
    liebe grüße
    anne (anne-popanne82@web.de)

  6. Hallo Nicole,
    Ich bereite zu Hause am liebsten den Kaffee in unserem Vollautomaten zu (also wäre ich an ganzen Bohnen interessiert). Da ich aber bald aus meinem Elternhaus ausziehe, überlege ich schon, ob ich mir nicht so eine kleine hübsche Bialetti anschaffe.
    Liebste Grüße,
    Elisa

    • Hallo Elisa,
      vielen Dank für deine Antwort.
      Ich benötige aber noch eine gültige Emailadresse von dir, sonst kannst du leider bei der Verlosung nicht mitmachen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  7. Hallo liebe Nicole,
    danke für deine Idee mit der Verlosung und besonders für die wertvollen Informationen. Coffee Circle kannte ich bisher noch nicht, finde ich eine tolle Idee im Sinne von menschlichem Miteinander und mehr Gerechtigkeit.
    Bei uns gibt es auch fairen Kaffee aus dem Weltladen, und zwar gemahlen (wir haben eine „gewöhnliche“ Kaffeemaschine zuhause; und im Wohnmobil einen ital. Espressokocher für die Gasflamme. Deshalb würde ich mich über gemahlenen Kaffee sehr freuen:-)
    Eine tolle Aktion, danke und liebe Grüße, Trude
    kuhl.koeln@t-online.de

  8. liebe nicole..
    erstmal ein kompliment für die fotos! wie schön du den espresso in szene gesetzt hast! für mich ist koffeein lebensnotwendig und ich trinke überall und jeder zeit espresso doppio.. zu hause kommt noch ein schlückchen aufgeschäumte milch dazu. ich achte immer auf guten kaffee und guten espresso… und kenne diesen von coffee circle noch nicht. gerne würde ich ihn probieren. ich benötige gemahlenen espresso und kaffee für den herdkocher und den porzellanfilter. hier alles sehr old fashioned. 🙂
    herzliche grüße, anja
    (mailadresse auf dem blog)

  9. Liebe Nicole,
    ich rieche den frischen Duft bis hier her, die Fotos machen es möglich ;o))) Da ich in 5Tagen endlich mal wieder wieder ab und an einen Kaffee trinken kann, dann endet nämlich meine 30Tage Paleo Challenge, wäre es bestimmt ein ganz besonderer Genuss… *schwärm
    Unser Kaffeevollautomat würde sich bestimmt auch freuen, endlich mal wieder etwas zu tun zu bekommen und da der Kaffee Bio ist umso besser!!!
    Tolle Verlosung
    *knutscha
    Scharly Klamotte

  10. Hallo,

    da hüpfe ich noch flott in den Lostopf.
    Ich habe meine optimale Art Kaffee zuzubereiten noch nicht gefunden.
    Derzeit versuch ich es mit Kaffeepads. Das ist aber nicht wirklich ein Genuss. Daher liebäugel ich damit einen Kaffeevollautomaten anzuschaffen. Aus dem Grund hätte ich den Kaffee gern als ganze Bohnen.
    Ein schönes Wochende!
    LG Sabrina

  11. Huhu Nicole,

    als alte Kaffeetante versuche ich gern mein Glück bei deiner tollen Verlosung!

    Ich bevorzuge ganze Bohnen und mahle selbst mit der Kaffeemühle oder lasse mahlen (vom Vollautomaten). Ich liebe Latte Machiato und Eiskaffee oder einfach Kaffee mit Frischmilch !

    Viele liebe Grüße,
    Elja
    Leselinchen(at)gmx.de

  12. Liebe Nicole,
    falls wir deinen wunderbaren Kaffee gewinnen sollten, werden wir ihn von Hand mahlen und in vollen Zügen genießen. Natürlich gibt es einen leckeren Überraschungskuchen gratis, wozu du und Mirko recht herzlich eingeladen seid! Na, Appetit bekommen?! 😉
    Viele Grüße von Bernd und Moni 🙂

  13. Liebe Nicole,
    klar, zu spät gesehen, aber ein Kompliment für Deine großartigen Bilder kann ich mir nicht verkneifen. Super!
    Alles Liebe von Nina

Schreibe einen Kommentar